Ist Hypnose für Kinder geeignet?

Kategorieen

Warum ist Hypnose bei Kindern so wirkungsvoll?

Hypnose ist eine therapeutische Technik, die immer häufiger bei Kindern eingesetzt wird, um verschiedene psychologische, verhaltensbezogene und somatische Probleme anzugehen, manchmal allein, manchmal als Ergänzung zu einer Psychotherapie.

Tatsächlich gilt Hypnose als ganzheitlicher Ansatz, mit dem Schwierigkeiten sowohl auf psychologischer als auch auf emotionaler und physiologischer Ebene behandelt werden können. Hypnose, ob nach Erickson, oder humanistisch, ist ein veränderter Bewusstseinszustand, der die Kommunikation mit dem Unbewussten und den Zugang zu inneren Ressourcen ermöglicht.

Hypnose - ganz natürlicher für Kindern

Dieser veränderte Bewusstseinszustand öffnet die Tür für Suggestion und visuelle Vorstellungsbilder. Besonders wirksam ist dies bei Kindern, die eine große Vorstellungskraft haben und von Natur aus empfänglicher für Suggestionen sind. Die hypnotische Trance oder der hypnotische Zustand ist ein meditationsähnlicher Zustand tiefer Entspannung, in dem das Kind bei Bewusstsein, aber entspannt und vor allem besonders aufnahmefähig ist.

Kinder kommen mit welchen Problematiken zu mir?

Es gibt viele Gründe, einen Hypnotherapeuten zu kontaktieren.

Hier ist eine nicht erschöpfende Liste von Beschwerden, weswegen Eltern und ihre Kinder einen Psychopraktiker aufsuchen:

  • Phobien
  • Ängste
  • Verhaltensstörungen
  • Süchte
  • Essstörungen
  • Stress
  • Traumata usw.

 

Hypnose wird auch eingesetzt, um Kindern zu helfen :

  • besser zu schlafen
  • ihre Konzentration zu verbessern
  • ihr Selbstwertgefühl und ihr Selbstvertrauen zu steigern

Innere Ressourcen der Kinder freischalten

Die Ericksonsche Hypnose ist bei Kindern besonders wirksam, da sie indirekte Suggestionen, Metaphern und einfache und zugleich subtile Kommunikationstechniken verwendet, um das Unbewusste des Kindes zu erreichen und seine inneren Ressourcen freizusetzen. Darüber hinaus wird der Hypnosepraktiker verschiedene Spiele, Karten und Zeichnungen verwenden, um mit dem Kind zu kommunizieren und es in einen leichten hypnotischen Zustand zu versetzen.

Dieser humanistische Ansatz der Hypnose bringt das Kind auch in Kontakt mit seiner Kreativität und Vorstellungskraft, was für sein persönliches Wachstum sehr förderlich ist.

Hypnose ist eine Kurzzeit-Therapie, welche sofortige Ergebnisse liefert, was für Kinder, die schnelle Lösungen für ihre Probleme brauchen, sehr wichtig ist.

Für Kinder ist Hypnose ein "Kinderspiel"

Kinder können sich leicht in eine hypnotische Trance versetzen, da dies ein natürlicher Zustand für Sie ist, den sie oft in Phasen der Konzentration, des Spielens oder des völligen Loslassens erleben.

Nach einer meist spielerischen Induktion, bei der das Kind schnell in Hypnose versetzt wird, während es sich in seiner Fantasiewelt befindet, kann es sich in seinem eigenen Tempo mit dem Problem beschäftigen. Manchmal erlebt es sogar hypnotische Phänomene, wie z. B. einen Arm, der sich von selbst bewegt, während es die Augen offen hat. Stellen Sie sich sein Erstaunen und seine Faszination vor 🙃.

Zumeist finden Kinder ihre eigenen Lösungen, indem sie zeichnen oder Geschichten erzählen. Die kreativen Karten von Lise Bartoli können wiederum in das Spiel und die Fantasiewelt der Kinder eingebunden werden.

Wie läuft die Sitzung bei Kindern ab

Sitzungen für Kinder dauern in der Regel zwischen 30 und 60 Minuten. Das hängt z. B. davon ab, ob es sich um den ersten Termin handelt, bei dem ein Austausch mit (möglichst) beiden Elternteilen vorgesehen ist, und auch vom Alter des Kindes.

Die Hypnosesitzung eines 7-jährigen Kindes wird kürzer sein, als die eines 14-jährigen Teenagers, da die Dauer der Konzentration und des Austauschs nicht dieselbe ist. Sie findet jedoch ab dem zweiten Termin ausschließlich mit dem Kind statt, da es sich nun um seinen Raum handelt.

Zusammengefasst - Hypnose & Kinder

Hypnose ist ein umfassender und effektiver Ansatz für Kinder, mit dem Lösungen für verschiedene Probleme gefunden werden können, seien sie psychologischer, emotionaler oder physiologischer Art. Hypnose ist eine sanfte und respektvolle Methode, die es dem Kind ermöglicht, während der Sitzungen bei Bewusstsein und aktiv zu bleiben.

Es handelt sich um eine kurze, nicht medikamentöse Therapie, die oft schnelle Ergebnisse bringt und das Kind in die Lage versetzt, die Verantwortung für seine Probleme zu übernehmen.

Partagez

Les derniers articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.